Krimi

Schmutzige Geldwäsche

Nackt im Grab, Felix Huby

Ein Mord, der verdächtig nach Mafia aussieht, ist für Berlin eigentlich nichts Außergewöhnliches. Trotzdem unterscheidet sich dieser Fall erheblich von allen anderen Fällen, mit denen es Kommissar Peter Heiland und sein Team bisher zu tun hatte. Entsprechend aufwendig gestalten sich die Ermittlungsarbeiten, deren erste Ergebnisse zunächst mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Doch genau das ist es, was die Ermittler dazu antreibt den Fall mit viel eigenem Engagement anzugehen und sich, wenn notwendig, dabei auch über gängige Konventionen hinwegzusetzen.

Fazit
Ein typischer Huby – hochaktuell und brisant, mit Charakteren die durch ihr überzeugendes Auftreten die Story zum greifbaren Leseerlebnis machen.

BUCHINFO
Nackt im Grab, Felix Huby
Gmeiner ISBN 978-3-8392-2742-8
218 Seiten, Klappenbroschur, € 14,00