Krimi

Aargauer Abgründe

Aargauer Abgründe, Ina Haller

Eine bizarre Mordserie, in der die Protagonisten alle auf eigenartige Weise miteinander verbunden oder verfeindet sind, bestimmen das in seiner Glaubhaftigkeit oftmals nur schwer nachvollziehbare Geschehen. Obwohl die Ereignisse sich in einem rasanten Tempo überschlagen, fehlt es insgesamt an Überzeugungskraft um Spannung in die Story zu bringen. Zu viele Zusammenhänge wirken der Handlung geschuldet und an den Haaren herbeigezogen. Schade um den guten Grundgedanken, der den wichtigen Themen Missbrauch und Willkür nicht gerecht wird.

Fazit
Ein insgesamt zu konstruiert wirkender Kriminalroman, der nur bedingt Spannung aufkommen lässt.

 

BUCHINFO
Aargauer Abgründe, Ina Haller
emons ISBN 978-3-7408-1259-1
270 Seiten, Taschenbuch, € 13,00