Krimi

Zuagroast

Zuagroast, Martina Parker

Wenn man als Zuagroster im Südburgenland Fuß fassen will, empfiehlt es sich, wie eigentlich überall, eine gewisse Demut an den Tag zu legen und Land und Leute mit Respekt zu behandeln. Wer sich dagegen wie ein besserwisserischer Großkotz aufführt, wird mit Sicherheit keine neuen Freunde finden. Im Gegenteil, möglicherweise schafft sich ein so gepolter Zeitgenosse mögliche Feinde, die ihm irgendwann ernsthaft gefährlich werden könnten. Das kann vor allem dann der Fall sein, wenn es dem Ehepartner gelingt in der neuen Heimat nicht nur Fuß zu fassen, sondern echte Freunde und Verbündete zu finden, die die Kräfte der Natur zweckmäßig zu nutzen wissen.

Fazit
Eine von schwarzem Humor geprägte Story, die als gelungener Auftakt zu einer neuen Regional-Krimireihe mit der angekündigten Fortsetzung Vorfreude auf weitere unterhaltsame Lesestunden weckt.

 

BUCHINFO
Zuagroast, Martina Parker
Gmeiner ISBN 978-3-8392-0095-7
480 Seiten, Klappenbroschur, € 16,50