Krimi

Das Dorf und der Tod

Das Dorf und der Tod, Christiane Tramitz

Es geschah im Jahr 1921, als es mit der Ruhe und Beschaulichkeit in dem kleinen idyllischen bayerischen Dorf zu Ende ging. Von Grausamkeit, Neid und Hass unterminiert, in einer Zeit in der es die wenigsten leicht hatten, gelingt es kaum einem der Dorfbewohner sich dem schleichenden Zeitwandel zu entziehen. Dies wird der jungen Vroni zum Verhängnis. Als sie ungewollt schwanger wird, beginnt für die junge Frau eine unendliche Zeit des Leidens. Über ihren Kopf hinweg werden die Fäden gezogen, die sich wie eine Schlinge um den Hals der jungen Frau legen. In der Hoffnung, dass dennoch alles zu einem guten Ende kommt, erträgt sie tapfer ihr Schicksal. Aber ihre Zuversicht ist umsonst und der Grundstein, der Generationen später zur tragischen Eskalation führen wird, ist längst gelegt.

Fazit
Ein, in seiner, fast unmenschlich erscheinenden Grausamkeit erschütternder True-Crime-Roman, dessen Geschichte mit Sicherheit kein Einzelfall gewesen ist.

BUCHINFO
Das Dorf und der Tod, Christiane Tramitz
Ludwig ISBN 978-3-453-28124-0
288 Seiten, Klappenbroschur, € 16,00