Sachbuch

Im Namen der Opfer

Im Namen der Opfer, Jens Møller Jensen

BUCHINFO
Im Namen der Opfer, Jens Møller Jensen
Droemer  ISBN 978-3-426-27863-5
336 Seiten, Klappenbroschur, € 16,99

INHALT
So mordet der Norden wirklich: Jens Møller Jensen, der bekannteste Mord-Ermittler Dänemarks, gewährt detailreiche und überraschende Einblicke in seine Arbeit und seine spektakulärsten Fälle – das ist True-Crime für alle, die auch skandinavische Krimis lieben
In seiner langen Laufbahn als Leiter der Mord-Kommission Kopenhagen hat Jens Møller Jensen viele aufsehenerregende Fälle gelöst: u.a. die Ermordung der schwedischen Journalistin Kim Wall durch den Konstrukteur Peter Madsen auf dessen selbstgebautem U-Boot, einen aufsehenerregenden Schusswechsel im Kopenhagener Alternativ-Stadtteil Christiana, einen Terror-Anschlag auf die jüdische Synagoge. Jens Møller Jensens Fälle haben es regelmäßig in die Schlagzeilen der dänischen Medien geschafft!
 In seinem True-Crime-Sachbuch berichtet Mord-Ermittler Jens Møller Jensen von diesen wahren Kriminal-Fällen. Er schildert dabei nicht nur, wie moderne Polizei-Arbeit aussieht, sondern konfrontiert die Leser*innen hautnah mit den Zweifeln und Anfechtungen, von denen auch ein erfolgreicher Mord-Ermittler nicht frei ist. Dabei wird deutlich, warum Jens Møller Jensen geduldig jeder Spur folgt, bis die Täter ermittelt sind: Er möchte jedem Opfer Gerechtigkeit widerfahren lassen. Seine Erfahrung als Mord-Ermittler ist unterhaltsame True Crime vom Feinsten!

REZENSION
Eine Sammlung verschiedenster dänischer Kriminalfälle, die zwar einen interessanten Blick …