Krimi

Der Wolf im Schafspelz

Halligmord, Greta Henning

Ein rätselhafter Knochenfund und eine verkaterte Kommissarin. Minke van Hoorn, die ihren Dienst auf der kleinen Hallig gerade erst angetreten hat, ist trotz Brummschädel, bereits kurze Zeit später der festen Überzeugung, dass sie es mit einem Fall zu tun hat, dessen Lösung in der Vergangenheit der Halligen liegt. Nachdem auszuschließen ist, dass es sich bei dem Toten um ein angespültes Zufallsopfer handelt, muss es sich bei dem Täter oder der Täterin um einen der Warftbewohner handeln. Alle Zeugen erweisen sich als kooperativ, doch von einem offensichtlichen Mordmotiv fehlt jede Spur. Erst als Minke, angestachelt durch das Verschwinden des Deichgrafensohns, beginnt in der Vergangenheit des Toten zu graben, ergibt sich langsam ein Muster. Danach dauert es nicht mehr lange bis es ihr gelingt die richtigen Rückschlüsse zu ziehen und den Fall bravourös zu lösen.

Fazit
Ein gelungenes Debut, in dem die Aufklärung eines lang verjährten Mordfalls, für beste Unterhaltung à la Agatha Christie sorgt.

BUCHINFO
Halligmord, Greta Henning
Ullstein ISBN 978-3-86493-130-7
272 Seiten, Klappenbroschur, € 12,99