Krimi

Mörderische Tortenschlacht

Taubertaltod, Heike Wolpert

 Als ob es nicht gereicht hätte, dass ausgerechnet sie die Trauung ihres Exmannes übernehmen muss. Sein tödlicher Zusammenbruch während der Zeremonie ist entschieden mehr als die Standesbeamtin Anke Wardlinger verkraften kann. Klatsch und Tratsch, gut gemeinte Ratschläge von Mutter und Freundin, in Kombination mit mangelndem Selbstvertrauen, führen zu einem klischeelastigen Durcheinander, das sich immer weiter von einem Krimi entfernt. Wenig überraschend ist dann auch die Auflösung und mit der Option auf eine Fortsetzung.

Fazit
Eine überwiegend triviale Story, die weniger durch ihre Handlung, als durch das ansprechende Lokalkolorit zu punkten weiß.

BUCHINFO
Taubertaltod, Heike Wolpert
Gmeiner ISBN 978-3-8392-2760-2
280 Seiten, Taschenbuch, € 12,00