Krimi

Dunkler Grund

Dunkler Grund, Hendrik Berg

Abgestochen und in einen Müllbeutel verpackt, wird die Leiche einer Geschäftsfrau in der eigenen Segeljacht skrupellos entsorgt und vom durch Blutspuren alarmierten Hafenmeister, bereits kurz danach entdeckt. Dass ihr Ehemann als Tatverdächtiger ganz oben, auf der ansonsten recht leeren Liste, von Kommissar Krumme und seiner Partnerin Pat steht, ist daher nur folgerichtig. Dass Krumme in ihm allerdings sofort den Täter sieht, lässt stark an seiner Professionalität zweifeln. Entsprechend kommt es im Lauf der Ermittlungen auch zu etlichen unschönen Szenen, die dazu führen, dass Krumme auf dem Abstellgleis landet. Davon unbeirrt, startet er einen seiner berühmt berüchtigten Alleingänge, mit denen er sich wie schon so oft, unnötig in höchste Gefahr begibt. Auch wenn er auch diesmal damit erheblich zur Aufklärung des Falls beiträgt, ist es primär seiner Partnerin Pat zu verdanken, dass er mehr oder weniger unbeschadet aus der Sache herauskommt.

Fazit
Solide Krimikost, die durch die gut ausgearbeiteten Charaktere und viel Lokalkolorit sehr lebendig und realistisch wirkt.

BUCHINFO
Dunkler Grund, Henrik Berg
Goldmann ISBN 978-3-442-49189-6
348 Seiten, Klappenbroschur, € 10,00