Thriller

Durch die Tore des Todes

Durch die Tore des Todes, Martin Michaud

Ausgerechnet Victor Lessard wird mit der Aufklärung des bestialischen Mords an Commandant Tanguay, der vor Jahren sein Vorgesetzter war, beauftragt. Beide waren sich bekanntermaßen alles andere als grün und entsprechend motiviert beginnen Victor und seine Partnerin Jacinthe mit den Ermittlungen. Als sie schon bei ihren ersten Recherchen auf ein äußerst verzerrtes Persönlichkeitsbild Tanguays stoßen, wird ihnen klar, dass sie sich in die Tiefen seiner Vergangenheit begeben müssen um das Rätsel, dieses mittlerweile zu einer ganzen Mordserie angewachsenen Falls, lösen zu können. Zu ihrem Entsetzen müssen sie dabei erkennen, dass sie sich im Zentrum eines unheimlichen Netzes befinden und es fast unmöglich ist zu unterscheiden wer auf welcher Seite steht.

Fazit
Ein packender Thriller, in dem Korruption und Menschenhandel nur die Spitze eines gewaltigen Eisbergs sind.

BUCHINFO
Durch die Tore des Todes, Martin Michaud
Hoffmann und Campe ISBN 978-3-455-01079-4
426 Seiten, Klappenbroschur, € 16,90