Krimi

Das Buch des Totengräbers

Das Buch des Totengräbers, Olver Pötzsch

Leopold von Hertzfeld, ein junger ambitionierter Inspektor, der gerade erst seinen Dienst bei der Wiener Kriminalpolizei angetreten hat, schafft es noch vor seinem offiziellen Dienstbeginn, sich durch Übereifer bei seinen zukünftigen Kollegen unbeliebt zu machen. Dazu kommt, dass auch die von ihm praktizierten modernen Ermittlungsmethoden auf wenig Gegenliebe stoßen und ihm zusätzliche Steine in den Weg legen. Folglich dauert es auch nicht lange, bis er von dem Fall des sogenannten Pfahlmörders abgezogen wird. Dies hindert ihn allerdings nicht daran, auf eigene Faust weiter zu ermitteln. Gemeinsam mit dem schwer durchschaubaren  kauzigen Totengräber Augustin Rothmayer und der geheimnisvollen Julia Wolf, gelingt es ihm tatsächlich den Fall mit all seinen mysteriösen Verwicklungen aufzuklären und sich damit den ihm zustehenden Respekt zu verschaffen.

Fazit
Eine beeindruckende Story vor historischem Hintergrund, die unter die Haut geht und für spannende Lesestunden mit etlichen Überraschungsmomenten sorgt.

 

BUCHINFO
Das Buch des Totengräbers, Oliver Pötzsch
Ullstein ISBN 978-3-86493-166-6
448 Seiten, Klappenbroschur, € 16,99