Krimi

Unterm Schinder

Unterm Schinder, Andreas Föhr

Polizeiobermeister Kreuthner, der für seine schrägen Aktionen einschlägig bekannt ist, hat wie alle anderen Kollegen auch, ein Auge auf die neue attraktive Kollegin geworfen. Logisch, dass er sich um diese von seinen Qualitäten zu überzeugen, etwas ganz Besonderes einfallen lassen muss. Doch der Schuss geht buchstäblich nach hinten los und Kreuthner kann froh sein, wenn er aus der Geschichte mit einem blauen Auge rauskommt. Um seinen Fehler auszubügeln, versucht er auf eigene Faust die Ermittlungen voranzutreiben. Dass er sich damit erst recht in Bredouille bringt, ist vorhersehbar und er muss volles Geschütz auffahren, um sich aus der prekären Lage zu befreien.

Fazit
Eine abgedrehte Story, die nicht unbedingt mit Authentizität, dafür aber mit hintergründigem Humor punktet.

 

BUCHINFO
Unterm Schinder, Andreas Föhr
Knaur ISBN 978-3-426-22669-8
384 Seiten, Klappenbroschur, € 15,50