Thriller

Die Verlorenen

Die Verlorenen, Simon Beckett

Spezialagent Jonah Colley, der vor zehn Jahren seinen Sohn verloren hat, ist nach dem mysteriösen Anruf seines Exfreundes Gavin total verunsichert. In der Hoffnung endlich etwas über das Schicksal seines Sohnes zu erfahren, lässt er sich auf ein Treffen mit dem alten Freund ein. Doch damit beginnt für ihn ein gefährliches Spiel, das sich als emotionale Belastungsprobe erweist, die ihn schon bald an die Grenzen seiner Leistungs- und Leidensfähigkeit bringt. Obwohl ihm längst bewusst ist, dass er auf verlorenem Posten kämpft, ist er nicht bereit aufzugeben. In der Hoffnung endlich die Wahrheit über das Verschwinden seines Sohnes zu erfahren, setzt er alles auf eine Karte.

Fazit
Ein vielversprechender Auftakt zu einer neuen Thriller-Reihe, der mit vielen falschen Fährten und unerwarteten Wendungen, bis zum Ende durchgängig spannend bleibt.

 

BUCHINFO
Die Verlorenen, Simon Beckett
Wunderlich ISBN 978-3-8052-0052-3
412 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag und Lesebändchen, € 24,00