Krimi

Die stumme Tänzerin

Die stumme Tänzerin, Helga Glaessner

Brutale Frauenmorde, die stark an ‚Jack the Ripper‘ erinnern, sorgen bei den Kripobeamten der Wache St. Pauli für erhebliche Verwirrung. Darüber hinaus sorgt die vor kurzem gegründete weibliche Kriminalpolizei für zusätzliche Unruhe. Dieses neue, noch ungewohnte weibliche Selbstbewusstsein, ist allerdings nicht nur den Kollegen ein Dorn im Auge, was vor allem Paula, als Jüngste und Unerfahrenste deutlich zu spüren bekommt. Doch Paula ist fest entschlossen sich nicht unterkriegen zu lassen. Auch wenn sie riskiert ihren Job zu verlieren, versucht sie, in der Annahme den Täter zu kennen, in einem gewagten Alleingang, den Fall zu lösen. Obwohl sich dabei herausstellt, dass alles ganz anders war als sie vermutet hat, steht danach für alle fest, dass sie ihren Platz im Team gefunden hat.

Fazit
Ein spannender Hamburg Krimi mit historischem Hintergrund, der auf ganzer Linie überzeugt.

 

BUCHINFO
Die stumme Tänzerin, Helga Glaessner
rororo ISBN 978-3-499-00488-9
365 Seiten, Taschenbuch, € 10,00