Thriller

Fluch der Vergangenheit

Blütengrab, Ada Fink

Der Schock sitzt tief und die Stimmung ist ungewohnt gedrückt. Nach dem Fund einer Mädchenleiche, die gebettet auf ein Blütenarrangement, im nahen Wald gefunden wird, scheint die Zeit in Wussnitz kurz stillzustehen. Wie sehr muss das Mädchen gelitten haben. Obwohl die zahlreichen Ritzmale und die brutale Vergewaltigung eine eindeutige Sprache sprechen, gibt es keine brauchbaren Hinweise auf Täter und Tatmotiv. Nur mühsam kommen die Ermittler mit ihren Recherchen in Gang. Unter diesen Vorzeichen ist Ulrike Bandow, die die Ermittlungen leitet, heilfroh über die Unterstützung des neuen Kollegen, der sich aus unersichtlichen Gründen von seiner Kieler Dienststelle, ins abgelegene Mecklenburg versetzen hat lassen.

Fazit
Eine düstere und packende Geschichte aus der Zeit kurz nach der Wende, die einen so schnell nicht mehr loslässt und auf weitere Fälle für dieses ungewöhnlichen Ermittlerpaars hoffen lässt.

BUCHINFO
Blütengrab, Ada Fink
Wunderlich ISBN 978-3-8052-0059
446 Seiten, Klappenbroschur, € 16,00