Krimi

Der vierte Mann

Die Gentlemen-Gangster, Manfred Bomm

Wenn ein erfolgreicher Kriminalkommissar am Tag seiner Verabschiedung einen Hinweis zu einem Fall erhält, der ihn sein ganzes Berufsleben begleitet hat, ist absehbar, dass aus dem wohlverdienten Ruhestand so schnell nichts wird. Knapp vierzig Jahre sind seit dem spektakulären Kidnapping-Fall vergangen, der ihn nie wieder losgelassen hat. Obwohl der Fall offiziell als aufgeklärt gilt, haben ihn über all die Jahre Zweifel geplagt ob es den gefassten Tätern nicht doch gelungen ist weitere Beteiligte zu decken. Mit diesem Gefühl steht er nicht alleine da, im Gegenteil diese Ungewissheit hat über die Jahre zu viel Verunsicherung und Misstrauen unter der Bevölkerung geführt. Freundschaften sind zerbrochen und die Angst diskriminiert zu werden ist zum ständigen Begleiter geworden. Froh darüber, dass er eine letzte Chance erhält den Fall doch noch aufklären zu können und seinen Mitmenschen damit endlich wieder ein freies und unbelastetes Leben zu ermöglichen, gibt es für ihn nur noch ein Ziel.

Fazit
Eine gelungene Aufarbeitung eines langwierigen Kriminaldramas, das eine ganze Stadt jahrelang traumatisiert und aus dem sozialen Gleichwicht gebracht hat.

BUCHINFO
Die Gentlemen-Gangster, Manfred Bomm
Gmeiner ISBN 978-3-8392-2815-9
636 Seiten, Klappenbroschur, € 15,00