Krimi

Dunkle Schatten

Die Tote vom Chiemsee, Gretel Mayer

Es ist die Zeit des beginnenden Nationalsozialismus, als eine Novizin des Frauenklosters Chiemsee tot in einer Bucht des Sees aufgefunden wird. Entsprechend schwierig ist es für die ermittelnden Beamten den Tatverdächtigen auf den Zahn zu fühlen, da diese sich durch politisch begründete Alibis dem Zugriff entziehen. Überhaupt geht es ziemlich rund im Land und die Zeiten werden immer verworrener. Obwohl die Ergebnisse der Ermittlungen immer undurchsichtiger werden, gelingt es dem Dorfpolizisten mithilfe eines in den Chiemgau abgeschobenen Freundes und Kollegen, die richtigen Schlüsse zu ziehen und den Fall mit Bravour zu lösen.

Fazit
Ein Kriminalroman, der historisch glaubhaft und durchaus nachvollziehbar, zu einer unterhaltsamen Momentaufnahme einer schwierigen Zeitepoche wird.

BUCHINFO
Die Tote vom Chiemsee, Gretel Mayer
emons ISBN 978-3-7408-0919-5
240 Seiten, Taschenbuch, € 12,00