Thriller

Wer mit dem Feuer spielt

Engelsgrund, Linus Geschke

Nach dem brutalen Mord an einer jungen Frau ist sich Carla Diaz sicher, dass ihre Tochter Malin, die gemeinsam mit dem Mordopfer in einer sektenartigen Gemeinschaft gelebt hat, ebenfalls in Lebensgefahr schwebt. Nachdem ihr Versuch Malin zum Aussteigen zu bewegen misslingt, wendet sie sich in ihrer Angst an ihren alten Kollegen Alexander Born. Born, selbst eine gescheiterte Existenz, ist sich zunächst nicht sicher wie er sich verhalten soll. Während er sich einerseits in der Pflicht fühlt, ahnt er dass er sobald er aktiv wird seinen eigenen Untergang endgültig besiegelt. Doch es wäre nicht Born, wenn er sich der Herausforderung nicht stellen würde. Noch während er dabei ist seine alten Kontakte zu reaktivieren, spürt er die Gefahr die im Hintergrund lauert. In der Annahme dass es ihm gelingt die Kontrolle zu behalten, hält er an seinem Plan fest, nicht ahnend dass der Schuss nach hinten losgeht und die Wahrheit viel schlimmer ist.

Fazit
Eine äußerst komplexe Story, die sich vor allem auf der zwischenmenschlichen Ebene abspielt und entsprechend unberechenbar, mit etlichen Überraschungen für spannendste Unterhaltung sorgt.

BUCHINFO
Engelsgrund, Linus Geschke
dtv ISBN 978-3-423-26272-9
394 Seiten, Klappenbroschur, € 16,90