Krimi

Fehlgeleitet

Falsche Gesichter, Lone Theils

Nora Sand, eine junge Journalistin, die als Korrespondentin eines dänischen Magazins in England arbeitet, versucht mit einer Reportage über die ungewöhnliche Ermordung des Polizeipräsidenten einer Kleinstadt ihren Job zu retten. Doch die Ermittlungen kommen nicht recht voran und die Polizei hält sich bedeckt. Als Nora zufällig Zeugin eines Handgemenges mit einer betrunkenen vierzehnjährigen Schülerin wird, nutzt sie die Gelegenheit der Sache nachzugehen. Ihrem Bauchgefühl folgend, versucht sie parallel zu ihren Recherchen in dem Mordfall, mehr über die Jugendliche in Erfahrung zu bringen. Dabei stößt sie auf eine Mauer des Schweigens, die ihr Misstrauen erst richtig weckt. Doch Nora lässt nicht locker und tatsächlich gelingt es ihr die richtigen Zusammenhänge herzustellen. In ihrem Übereifer löst sie eine Kettenreaktion aus, die nur kurz an einer Katastrophe vorbeischrammt, letztendlich aber dazu führt dass dem unheilvollen Treiben endlich ein Ende gesetzt werden kann.

Fazit
Eine temporeiche Story, die in ihrer Vielschichtigkeit für spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung mit thrillerhaften Zügen sorgt.

BUCHINFO
Falsche Gesichter, Lone Theils
rororo ISBN 978-3-499-00003-4
480 Seiten, Taschenbuch, € 10,00